Mehr Freude im Job durch Meditation und Achtsamkeit

Mehr Freude im Job durch Meditation und Achtsamkeit

Die Erfüllung im Job zu finden, gelingt nicht jedem. Aber ist dies immer gleich ein Grund, nur die negativen Seiten der Arbeit zu betrachten und ständig zu stöhnen, dass der Job keinen Spaß macht? Wir verbringen einen großen Teil unserer Lebenszeit in unserem Job. Ist es dann nicht erstrebenswert, die positiven Seiten der Arbeit in den Fokus zu rücken und Dankbarkeit zu fühlen? 

„Ein Forscherinnenteam um die Psychologin Ute Hülsheger hat herausgefunden, dass Achtsamkeit auch bei der täglichen Arbeit hilft. Wer im anstrengenden Job achtsamer war oder sich Achtsamkeit antrainierte, war weniger erschöpft und mit seinem Beruf zufriedener. Außerdem zeigte er seltener einen aufgesetzten Gefühlsausdruck. Die Ergebnisse legen nahe, mit Achtsamkeitstrainings gezielt beruflichem Stress vorzubeugen.“  (Wirtschaftspsychologie aktuell) 

Durch regelmäßige Meditation und Achtsamkeitsübungen kannst du die Einstellung zu deinen Gedanken grundlegend verändern. Automatisierte Gedanken und Gefühle werden durch Selbstbeobachtung und Selbstreflexion unterbrochen. Die Beschäftigung mit dir selbst, lässt dich deinen Körper und deinen Geist wieder bewusster wahrnehmen und dein Leben ebenfalls bewusster gestalten. Durch dieses positive Mindset erlangst du auch in deinem Job mehr Zufriedenheit. Sei dir bewusst, dass du selbst für dein Leben und dein Wohlbefinden verantwortlich bist. 

„Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.“ (Marc Aurel) 

Ich zeige dir in einem 8wöchigen Kurs verschiedene Meditations- und Atemübungen, die du in deinen Alltag integrieren kannst. Du lernst deine Glaubenssätze kennen und erfährst, wie du sie positiv veränderst. Zusammen finden wir deine persönlichen Stressauslöser ebenso wie deine persönlichen Ressourcen (Kraft- und Energiequellen), sodass du mit positiver Energie und innerer Ruhe dein Leben bewusst gestalten kannst. 

Wenn du neugierig geworden bist, schreibe eine Mail an sandra@smile-inside.de oder schau auf www.smile-inside.de vorbei!